Emotion and Motivation
print


Breadcrumb Navigation


Content

EMPRA Instructions

Abgabe

  • Abgabe nach Absprache: Als pdf-Datei per Email an den Dozenten oder ausgedruckt ins Postfach
  • Dateiname: Nachname_Kurztitel_Jahr.pdf (z.B.: Mueller_EMPRA_2012.pdf)

Formal

  • 12-Punkt Schrift, 1.5x Zeilenabstand.
  • Max. 15.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen; das entspricht etwa 5-8 Seiten). Gezählt wird alles (Deckblatt, Referenzen), nur nicht potentielle Anhänge.
  • Die Hausarbeit sollte ein Deckblatt mit Titel, Datum, Ihrem Namen (außer in der anonymisierten Version, siehe oben), Matrikelnummer, Name der Veranstaltung enthalten.
  • Zitate, Literaturangaben und das Literaturverzeichnis sind nach den APA-Richtlinien zu formatieren (siehe z.B. http://owl.english.purdue.edu/owl/resource/664/01/).
    • mindestens 3 Publikationen zitieren
  • Inhaltsverzeichnis ist nicht gewünscht
  • Titel kann selbst gewählt werden

Inhaltlich

  1. Die Arbeit entspricht dem Aufbau her einem wissenschaftlichen Artikel. Sie hat folgende Kapitel: Einleitung, Methoden, Ergebnisse, Diskussion.

Einige Tipps für eine (sehr) gute Note

  • Zitieren Sie bitte nicht Wikipedia. Das ist unprofessionell und führt zu Punktabzug.
  • Zitieren Sie nicht Folien des Seminars - zitieren Sie wenn dann die Originalliteratur, von der dort berichtet wurde.
  • Seien Sie sparsam mit wörtlichen Zitaten.
  • Bitte bedenken Sie: Wir führen stichprobenweise Plagiatchecks durch. Das Aufdecken eines Plagiats führt sofort zu "nicht bestanden" und kann weitere prüfungsrechtliche Konsequenzen haben. "Copy & Paste" einzelner Sätze aus Wikipedia, anderen Hausarbeiten, Artikeln, oder Lehrbüchern gilt bereits als Plagiat.
  • Die Note im Empra wird nur durch die Hausarbeit bestimmt.
  • Folgende Punkte sind in den jeweiligen Abschnitten wichtig:
    • Form (formales Erscheinungsbild):
      Alle formalen Kriterien eingehalten? Richtig zitiert? Sprache/ Stil: Nüchterne und exakte „wissenschaftliche“ Sprache
    • Einleitung:Theorie korrekt dargestellt? Führt die Einleitung direkt zu der Forschungsfrage/ den Hypothesen?
    • Methode und Ergebnisse:Wurden die statistischen Hypothesen richtig formuliert? Wurden die Ergebnisse richtig dargestellt und interpretiert?
    • Diskussion:Wurden die Ergebnisse in einen größeren theoretischen Kontext gestellt? Wurde die Studie kritisch beleuchtet? Anwendungsbezug?