Klinische Psychologie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich
Marion Koll-Krüsmann

Dr. Marion Koll-Krüsmann

Kontakt


Sprechstunde:
nach Vereinbarung

Weitere Informationen

Forschungsinteressen und Praxisschwerpunkte

  • Ätiologie und Therapie traumabedingter Störungen
  • Ätiologie und Behandlung von Angststörungen, speziell Agoraphobie und Panikstörungen
  • Theorie und Praxis der Gestalttherapie

 

Praktische psychotherapeutische Tätigkeit seit 1997;

Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) seit 2003

 

Abgeschlossenes Forschungsprojekt: Prävention im Einsatzwesen

In diesem vom Bundesministerium des Innern geförderten Projekt stehen die berufsbedingten Belastungen im Vordergrund, denen Einsatzkräfte im Einsatz- und Rettungswesen ausgesetzt sind. Im Zuge von Einsätzen der Feuerwehr, Polizei, THW oder der Unfallrettungsdienste und Berg- und Wasserwachten ist das haupt- und ehrenamtliche Personal immer wieder mit Tod und Verletzung von Menschen konfrontiert, bzw. selbst lebensbedrohlichen Situationen ausgesetzt. Das Miterleben derart extremer Situationen, wie auch die Verantwortung für das Leben anderer, kann eine erhebliche psychische Belastung für die Einsatzkräfte bedeuten. Nicht nur die Opfer von Unfällen, Katastrophen und Gewalt können traumabedingte Belastungsreaktionen entwickeln, sondern auch deren Helfer.

Ziele des Projektes sind:

  • Entwicklung eines praxisnahen, zielgruppenorientierten Anti-Stress-Trainings zur primären Prävention einsatzbedingter Belastungsreaktionen auf der Grundlage einer systematischen Evaluation bereits vorhandener Trainingskonzepte (Einsatzvorbereitung)
  • Untersuchung bestehender Maßnahmen zur sekundären Prävention und Entwicklung eines zielgruppenorientierten Programms zur effektiven sekundären Prävention einsatzbedingter Belastungsreaktionen (Einsatznachsorge)

 

Mehr zum Projekt auf unserer Homepage: www.praevention-im-einsatzwesen.de

 

Veröffentlichungen

Krüsmann, M. (2003). Prävention im Einsatzwesen. Forschungsvorhaben zur psychosozialen Belastung von Einsatzkräften. Bevölkerungsschutz, 2-03, 25-27.

Krüsmann, M. (2003). Prävention posttraumatischer Störungen im Einsatzwesen. In W. Butollo & M. Hagl (Hrsg.), Trauma, Selbst und Therapie. Konzepte und Kontroversen in der Psychotraumatologie (S. 147-161). Bern: Huber.

Butollo, W. , Hagl, M. & Krüsmann, M. (2003, 2. Aufl.). Kreativität und Destruktion posttraumatischer Bewältigung. Forschungsergebnisse und Thesen zum Leben nach dem Trauma. München: Pfeiffer bei Klett-Cotta.

Butollo, W., Krüsmann, M. & Hagl, M. (2002, 2. Aufl.). Leben nach dem Trauma: Über den therapeutischen Umgang mit dem Entsetzen. München: Pfeiffer bei Klett-Cotta.

Butollo, W., Krüsmann, M. & Hagl, M. (2002, 2. Aufl.). Humanistische Psychotherapieverfahren. In: H. J. Möller, G. Laux, H.-P. Kapfhammer (Hrsg.), Psychiatrie und Psychotherapie (S. 771-797). Heidelberg: Springer Verlag.

Butollo, W., Krüsmann, M. & Hagl, M. (2000). Zivot nakon traume. O psihoterapijskom postupanju sa uzasom. Zenica, BiH: Dom Stampe.

Butollo, W. , Kelwing, Ch., Krüsmann, M., Maragkos, M. & A. Wentzel (1997). Integration verschiedener psychotherapeutischer Ansätze bei Angststörungen: Gestalt- und Verhaltenstherapie. In P. Hofmann, M. Lux, Ch. Probst, M. Steinbauer, J. Taucher, H.G. Zapotoczky (Hrsg.), Klinische Psychotherapie (S. 274-283). Wien: Springer.

Butollo, W., Krüsmann, M., Maragkos, M. & A. Wentzel (1997). Verhaltens- und Gestalttherapie bei Angststörungen. In Ch. Mundt, M. Linden & W. Barnett (Hrsg.), Psychotherapie in der Psychiatrie (S.167-172 ). Wien, New York: Springer.

Butollo, W., Krüsmann, M., Margakos, M. & A. Wentzel (1997). Integration verschiedener therapeutischer Ansätze bei Angststörungen: Verhaltens- und Gestalttherapie. In C.Mundt (Hrsg.), DGPPN Statuskolloquium, Psychotherapie in der Psychiatrie, 3.

Wentzel, A., Butollo, W., Krüsmann M. (1997). Entwicklungspsychopathologie und Phänomenologie der Angststörungen. Kongreßvortrag. Klinische Psychotherapie-Psychotherapie in der Psychiatrie, Graz, November 1997.

Butollo, W., Georgi, H., Kelwing, C., Krüsmann, M., Maragkos, M. & A.-Wentzel (1996). Gestalttherapie. daz Deutsche Angst Zeitschrift, 8/96, 12-16.