Wirtschafts- und Organisationspsychologie
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

LFP Einfluss der Kompetenzeinschätzung auf Vertrauen und individuelle Informationsweitergabe in virtuellen Teams

Semester: SoSe 2008 & WiSe 2008/2009

Dozenten: Prof Dr. Felix Brodbeck & Dr. Yves Guillaume

Kurzbeschreibung

Vertrauen ist ein komplexes Konstrukt, dem bei Gruppenleistungen eine wichtige Bedeutung beigemessen wird. Allerdings gibt es noch keine klaren Antworten auf die Frage, wie und vor allem auf welchem Weg, sich Vertrauen auf verschiedene Gruppenprozesse auswirkt. In dieser Untersuchung soll geklärt werden, ob in einem virtuellen Setting der Faktor Kompetenzeinschätzung in einer Hidden Profil Aufgabe zur Bildung von Vertrauen beiträgt und ob sich dies auf die Weitergabe von Informationen auswirkt. Die in diesem Zusammenhang aufgestellte Hypothese, dass eine hohe Kompetenzeinschätzung der Interaktionspartner im Vergleich zur eigenen Kompetenz sich positiv auf das Vertrauen und negativ auf die Weitergabe von ungeteilten Informationen auswirkt, konnte jedoch in dieser Studie nicht eindeutig nachgewiesen werden.


Servicebereich