Klinische Psychologie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Worum geht es?

Worum geht es in der Studie?
Durch die Studie möchten wir langfristig die Diagnostik und Therapie von Personen verbessern, die in Folge eines traumatischen Ereignisses eine Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) entwickelt haben.

Neben typischen Symptomen (z.B. Wiedererleben des traumatischen Ereignisses) ist eine PTBS auch durch Veränderungen der Informationsverarbeitung gekennzeichnet. Ziel unserer Studie ist es, ein tieferes Verständnis dieser kognitiven Verzerrungen für die Entstehung und Aufrechterhaltung der PTBS zu erlangen.

Darüber hinaus möchten wir in unserer Studie Wechselwirkungen zwischen Symptomen der PTBS untersuchen. Unser Ziel ist es, durch ein besseres Verständnis der Wechselwirkungen die psychotherapeutische Behandlung noch besser auf die Problematik der Betroffenen zuschneiden zu können.


Servicebereich