Lehrstuhl für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie (DE)
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Förderung von Diagnosekompetenzen in simulationsbasierten Lernumgebungen in der Hochschule

cosima

 

Website: www.for2385.uni-muenchen.de

Typ und Förderung:

DFG gefördert

Laufzeit:

01.04.2017 bis 01.04.2020

Sprecher:

Prof. Dr. Frank Fischer

Weitere Antragsteller:

  • Prof. Dr. Martin Fischer
  • Prof. Dr. Birgit Jana Neuhaus
  • Prof. Dr. Andreas Obersteiner
  • Prof. Dr. Kristina Reiss
  • Prof. Dr. Ralf Schmidmaier
  • Prof. Dr. Tina Seidel
  • Prof. Dr. Kathleen Stürmer
  • Prof. Dr. Matthias Siebeck, MME
  • Prof. Dr. Stefan Ufer
  • PD Dr. Christof Wecker

Projektmitarbeiter:

Dr. Nicole Heitzmann

Projektbeschreibung:

Die Forschergruppeninitiative hat sich zum Ziel gesetzt zu analysieren, wie simulationsbasierte Lernumgebungen im Hochschulstudium gestaltet und eingesetzt werden können, um den Erwerb von Diagnosekompetenzen insbesondere in frühen und mittleren Phasen des Kompetenzerwerbs instruktional zu fördern.
Besonderes Innovationspotenzial der geplanten Forschergruppe liegt dabei darin, dass Forscher/innen aus der Didaktik der Medizin, den Didaktiken der Mathematik, Physik und Biologie sowie aus der pädagogisch-psychologischen Lehr-/Lernforschung gemeinsam an der Thematik arbeiten. In diesen Bereichen wurde in den letzten Jahren intensiv zum Diagnostizieren geforscht.


Servicebereich