Psychologische Beratung und Intervention
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich
Dr. Dipl.-Psych. Nora Nonnenmacher

Dr. Dipl.-Psych. Nora Nonnenmacher

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Aufgabengebiet

Klinische Projektmanagerin der COMPARE-Studie „Interaktion und Entwicklung“ am Standort Heidelberg

Kontakt

Zentrum für Psychosoziale Medizin Klinik für Allgemeine Psychiatrie
Eltern-Kind-Studien
Universitätsklinik Heidelberg
Thibautstr. 6
69115 Heidelberg

Telefon: +49 (0) 6221/ 56 37006

Sprechstunde:
nach Vereinbarung

Schwerpunkte

  • Auswirkungen von Depressionen, Angststörungen und Bindungsmuster der Eltern auf:
  1. die Eltern-Kind-Beziehung (Bindung an das Kind, Selbstwirksamkeitserleben)
  2. die Eltern-Kind-Interaktion (dyadische Affektregulation, interactive repair, kindliche Stressreaktivität)
  3. die sozio-emotionale und kognitive Entwicklung sowie Verhaltensauffälligkeiten des Kindes (besonderer Fokus auf der transgenerationalen Weitergabe psychischer Störungen und elterlicher Bindungsmuster)
  • Einfluss psychobiologischer Parameter der Eltern (Cortisol, (Epi-) Genetik, Oxytocin, Herzratenvariabilität) auf die kindliche Entwicklung