Klinische Psychologie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Informationen zu den Praktika im Bachelor (PStO 2020)

Informationen zu den Praktika im Bachelor (PStO 2020)

Als Teil ihres Bachelorstudiums absolvieren Sie gemäß PStO 2020 und der Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (PsychThApprO) an der Ludwig-Maximilians-Universität selbstständig zwei berufsbezogene Praktika, 1) das Orientierungspraktikum (P17.1) und 2a) die Berufsqualifizierende Tätigkeit I (WP 3.1) oder 2b) das Berufsbezogene Praktikum (WP 4.1).

Die nachfolgende Seite gliedert sich in folgenden Inhalt:
1. Das Orientierungspraktikum
2a. Die Berufsqualifizierende Tätigkeit I und
2b. Das Berufsbezogene Praktikum
3. Versuchspersonenstunden
4. Zugang zum Moodle-Kurs
5. Kontakt

Auf dieser Seite finden Sie lediglich allgemeine Informationen.
Details, FAQs, Berichtvorlagen, etc. finden Sie in den Moodle-Kursen (s.u.).

1. Das Orientierungspraktikum

Das Orientierungspraktikum dient dem Erwerb erster praktischer Erfahrungen in allgemeinen Bereichen mit Bezug zur Gesundheits- und Patientenversorgung und umfasst 150h. Sie können Ihr Praktikum in Vollzeit oder Teilzeit (auch möglich: 1 Tag in der Woche) absolvieren.
Weitere Informationen finden Sie im Modulhandbuch Bachelor of Science Psychologie unter P 17.

Notwendige Voraussetzungen:

Das Orientierungspraktikum ist Teil des Moduls Berufsrecht und Berufspraxis (P17), dessen zugehörige Vorlesung Berufsrecht (P17.2) erst im 4. Semester angeboten wird. Sie können das Orientierungspraktikum somit bereits vor dem 4. Semester absolvieren, jedoch kann die formale Anrechnung frühestens am Ende des 4. Semester stattfinden. Für die Anrechnung müssen Sie sich entsprechend im LSF zur Prüfung anmelden. Diese kann unabhängig vom Semester des Vorlesungsbesuchs bzw. des Semesters der Praktikumsabsolvierung erfolgen.

Anerkennung von abgeleisteten Praktika vor Studienbeginn

Sie können sich Praktikumstätigkeiten, die Sie vor Beginn des Studiums abgeleistet haben, als Ersatzleistung für das Orientierungspraktikum anerkennen lassen, sofern alle unten genannten Anforderungen erfüllt sind. Wenden Sie sich in diesem Fall mit Ihrem Anliegen bitte an Herrn Professor Schönbrodt (felix.schoenbrodt@psy.lmu.de), der für die Anerkennung von Ersatzleistungen im Bachelor zuständig ist. Ausführlichere Informationen zur Anerkennung von Ersatzleistungen finden Sie hier: Anerkennung von Studienleistungen - Lehrstuhl für Psychologische Methodenlehre und Diagnostik - LMU München.
Die Anerkennung einer Praktikumstätigkeit, welche bereits vor Beginn des Studiums absolviert wurde, muss - wie alle anderen Anerkennungen von Ersatzleistungen - grundsätzlich im 1. Semester stattfinden.

2a. Berufsqualifizierende Tätigkeit I

Die Berufsqualifizierende Tätigkeit I dient dem Erwerb erster praktischer Erfahrungen in spezifischen Bereichen der psychotherapeutischen Versorgung, umfasst 240h und ist notwendige Voraussetzung für die Psychotherapeut:innenausbildung. Sie können Ihr Praktikum in Vollzeit oder Teilzeit (auch möglich: 1 Tag in der Woche) absolvieren. Weitere Informationen finden Sie im Modulhandbuch Bachelor of Science Psychologie unter WP 3.

Notwendige Voraussetzungen:

Die berufsqualifizierende Tätigkeit I – Einstieg in die Praxis der Psychotherapie (WP 3.1) darf erst abgeleistet werden, wenn die studierende Person mindestens 60 ECTS-Punkte erworben hat (Stichtag: Transcript of Record datiert spätestens auf den Tag vor Praktikumsbeginn). In der Regel ist diese Voraussetzung frühestens ab dem 4. Semester erfüllt.

2b. Berufsbezogenes Praktikum

Das berufsbezogene Praktikum dient dem Erwerb erster praktischer Erfahrungen in allen anderen möglichen Praxisfeldern (exklusive psychotherapeutischer Einrichtungen) für Psychologinnen und Psychologen (z.B. in Wirtschaftsunternehmen). Das Praktikum umfasst 240h und qualifiziert nicht zur Psychotherapeut:nnenausbildung. Weitere Informationen finden Sie im Modulhandbuch Bachelor of Science Psychologie unter WP 4.
Falls Sie sich für diese Variante des Praktikums entscheiden möchten, wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an Herrn Dr. Ralph Woschée (woschee@psy.lmu.de).

3. Versuchspersonenstunden

Sowohl für den Abschluss von Modul WP 3 als auch WP 4 müssen Sie 20 Versuchspersonenstunden (WP 3.2/WP 4.2) absolviert haben. Zum Erstellen Ihrer Bestätigung über die erreichte VPN-Stundenanzahl befolgen Sie bitte folgende Schritte:
• Loggen Sie sich im SONA-System ein.
• Klicken Sie dann oben links auf den dritten Button „My Schedule/Credits“.
• Auf dieser Seite klicken Sie bitte auf den grünen „Download“-Button rechts: Sie erhalten ein PDF mit allen notwendigen Informationen.
• Dieses PDF sowie Ihre außerhalb von SONA gesammelten VPN-Stunden senden Sie bitte an Frau Anamaria Semm unter asemm@psy.lmu.de.

4. Zugang zu den Moodle-Kursen

Für alle weiteren Informationen zur Anfertigung des Praktikumsberichts, die formale Anrechnung Ihres Praktikums, eine Liste von möglichen Einrichtungen sowie notwendigen Voraussetzungen der Einrichtung, die Sie für Ihr Praktikum auswählen möchten, schreiben Sie sich bitte in den jeweiligen Moodle-Kurs ein.

Die Bezeichnung des Kurses sowie der Einschreibeschlüssel werden jeweils zu Beginn des Semesters hier verlinkt:

[s24] Orientierungspraktikum: Kurs: [s24] Orientierungspraktikum (lmu.de)
Passwort: dontpanic24
[s24] Berufsqualifizierende Tätigkeit I: Kurs: [s24] Berufsqualifizierende Tätigkeit I (lmu.de)
Passwort: dontpanic24

Dieser beinhaltet genaue Informationen zu Ihrer Praktikumsbewerbung, der Anrechenbarkeit Ihres Praktikums bis hin zu der Prüfungsleistung/Abgabe nach Beendigung Ihres Praktikums. Sie finden dort alle wichtigen Dokumente, Formulare und Verlinkung der Richtlinien. Um Sie bereits bei der Planung Ihres Praktikums zu unterstützen und Sie nichts Wichtiges vergessen zu lassen, schreiben Sie sich bitte frühzeitig in den Kurs ein.
Wir empfehlen, frühzeitig mit der Suche nach einem Praktikumsplatz zu beginnen.

5. Informationsveranstaltung und Kontakt

Darüber hinaus bieten wir einmal pro Semester eine Einführungsveranstaltung auf Zoom inkl. Fragestunde zu den beiden Praktika „Orientierungspraktikum“ und „BQT-I“ an. Der genaue Termin wird über Moodle bekannt gegeben.
Sind Ihre Fragen von höherer Dringlichkeit oder konnten durch die Einführungsveranstaltung nicht beantwortet werden, nehmen Sie bitte über den jeweiligen Moodle-Kurs Kontakt mit uns auf.

Sind Sie approbierte:r Psychotherapeut:in und wären interessiert, Praktika bei Ihnen anzubieten, wenden Sie sich gerne unter praktika-klips@psy.lmu.de an uns.


Servicebereich